Wohnhausbrand Denklingen

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 17.01.2018 um 14:28 Uhr mit der Drehleiter zu einem Zimmerbrand in die Hauptstraße nach Denklingen alarmiert. Vor Ort stellte sich ein erweiterter Vollbrand des Wohngebäudes heraus. Daraufhin wurden das Tanklöschfahrzeug und unser Versorgungs-LKW nachgefordert. Wir unterstützten die Kräfte des Landkreises Landsberg bei den Löscharbeiten. Die Feuerwehr Stadt Schongau war bis 19:00 Uhr im Einsatz.

Weiterlesen

Brennt Sägewerk

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 29.10.2013 gegen 10:39 Uhr aufgrund einer Anforderung der ILS Fürstenfeldbruck nach Asch zur Firma Pröbstl gerufen. Da bereits eine Produktionshalle im Vollbrand stand, schützte die Feuerwehr Schongau weitere Gebäude und unterstützte die Löscharbeiten per Drehleiter und einem Tanklöschfahrzeug sowie mit Atemschutzgeräteträgern. Die Feuerwehr Schongau konnte nach fünf Stunden und mit 18 Kräften wieder die Einsatzstelle verlassen.
Weiterlesen

Brennt Wohnhaus

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 30.07.2013 gegen 22:18 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Denklingen gerufen. Die Drehleiter und Atemschutzgeräteträger wurden benötigt um den Brand, der sich im Dach unter der Photovoltaikanlage weiterentwickelte, zu bekämpfen. Die Feuerwehr Schongau war vier Stunden im Einsatz.
Weiterlesen

Großbrand

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 09.12.2012 gegen 16:47 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung in den Eichenweg in Schongau alarmiert. Die Lage entpuppte sich als Vollbrand der durch den starken Wind angefacht wurde. Zahlreiche Kräfte mussten nachalarmiert werden da sich sowohl der Löschangriff als auch die Wasserversorgung als aufwändig herausstellten, jedoch mehrere direkt angrenzende Betriebe vor einem Übergreifen des Feuers geschützt werden mussten. Die Feuerwehr Stadt Schongau war die ganze Nacht über 15 Stunden lang [...]
Weiterlesen

Brennt Sägewerk

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 31.05.2012 gegen 01:45 Uhr aufgrund einer Anforderung der ILS Fürstenfeldbruck in den Landkreis Landsberg nach Asch zur Firma Pröbstl alarmiert. Bei einem Vollbrand der Produktionshalle der holzverarbeitenden Firma wurde die Drehleiter und das Tanklöschfahrzeug aus Schongau nachgefordert. Die Halle mit Ausmassen von etwa 70m x 70m war im Laufe des Einsatzes komplett betroffen und konnte im wesentlichen nicht mehr betreten werden. Somit wurde ein massiver Löschangriff von aussen durchgeführt, [...]
Weiterlesen

Rauchentwicklung – Nachforderung Drehleiter

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 10.01.2012 gegen 18:39 Uhr nach Anforderung durch die ILS Fürstenfeldbruck zu einer Rauchentwicklung bei der Firma Hirschvogel in Denklingen alarmiert. Bei Anfahrt zur Einsatzstelle wurde ein Brand einer Maschine festgestellt, die Feuerwehr Schongau unterstützte die Feuerwehr Denklingen bei den Löscharbeiten mit der Drehleiter. Nach vier Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Weiterlesen

Großbrand

Die Feuerwehr Schongau und oben genannten Feuerwehren wurden am 26.08.2011 gegen 12:41 Uhr zu einem Großbrand in die Kirchenstraße in Sachsenried gerufen; ein landwirtschaftliches Anwesen brannte, eine Person sollte sich im Brandobjekt befinden und angrenzende Gebäude waren massiv gefährdet. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden weitere Feuerwehren vom Fuchstal bis Garmisch und von Kaufbeuren und Marktoberdorf bis Penzberg, sowie das THW und ein Großaufgebot des Rettungsdienstes alarmiert. Trotz des schnellen und beherzten Eingreifens der Feuerwehren […]

Weiterlesen

Brand einer Maschine

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde mit der Drehleiter zu einem Brand in der Firma Hirschvogel in Denklingen gerufen. Auf der Anfahrt wurden die Einsatzkräfte der Schongauer Wehr abbestellt.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehren Denklingen, Leeder, Epfach und Schongau, sowie die HVO Denklingen, wurden am 23.01.2009 gegen 19:49 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in einer Kiesgrube bei Denklingen gerufen. Auf der Anfahrt wurde die Feuerwehr Schongau bereits abbestellt und konnte wieder zum Standort zurückkehren.

Weiterlesen