Mehrzweckfahrzeug MZF
  • Historische Fahrzeuge

Das "MZF" ist ein Mehrzweckfahrzeug. Es kann mit seiner Besatzung von einem Führer und sieben Mann zum Mannschaftstransport eingesetzt werden. Ausgerüstet ist es mit einer 2- und 4-Meter-Band-Sprechfunkanlage, sowie Mobiltelefon oder Arbeitstisch und kann daher auch als ELW eingesetzt werden. Zur Ausrüstung gehören außerdem ein Atemschutzgerät, Feuerlöscher, Meßgeräte und Nachschlagewerk für Gefahrguteinsätze. Das Fahrzeug wurde nach 21 Jahren außer Dienst gestellt und durch ein neues Fahrzeugkonzept mit Einsatzleitwagen und Mannschaftstransportwagen, was den Belangen einer modernen [...]

Tanklöschfahrzeug TLF 24/50
  • Historische Fahrzeuge

Das "TLF 24/50" ist ein Tanklöschfahrzeug mit einer Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 2400 Litern pro Minute und einem Löschwassertank von 5000 Litern, sowie einem Schaummitteltank von 500 Litern. Das Fahrzeug ist mit einem Trupp (1 Führer und 2 Mann) besetzt und mit einem pneumatisch ausfahrbarem Dachmonitor ausgerüstet. Das Tanklöschfahrzeug wurde 2014 nach Kroatien verkauft, wo es vor allem bei der Bekämpfung der verheerenden Waldbrände eingesetzt wird. Typ Tanklöschfahrzeug TLF 24/50 Funkrufname Florian Schongau 23/1 [...]

Drehleiter mit Korb DLK 23-12
  • Historische Fahrzeuge

Die "DLK 23-12" ist eine Drehleiter mit Rettungs- bzw. Arbeitskorb mit einer Höhe von 23 Metern bei 12 Metern Ausladung. Das Fahrzeug ist mit einem Trupp (1 Führer und 2 Mann) besetzt und mit einem Hochleistungslüfter ausgerüstet. Die Drehleiter wurde 2006 an die Feuerwehr Ludwigsstadt verkauft; dort steht sie weiterhin im Einsatzdienst. Typ Drehleiter mit Korb DLK 23-12 Funkrufname Florian Schongau 30/1 Fahrgestell Mercedes Benz MB 1419 Motorisierung 6 Zylinder Diesel Hubraum 9506 ccm Leistung [...]

Kommandowagen KdoW
  • Historische Fahrzeuge

Der "KdoW" ist ein Kommandowagen. Der Einsatzleiter fährt damit zum Einsatzort. Ausgerüstet ist das Fahrzeug mit 2- und 4-Meter-Band-Funkgerät und einem Feuerlöscher. Das Fahrzeug wurde 2001 außer Dienst gestellt und der Schongauer Partnerstadt Gogolin geschenkt. Typ Kommandowagen KdoW Funkrufname Florian Schongau 10/1 Fahrgestell Peugeot 505 GR Injection Motorisierung 4 Zylinder Benzin Hubraum 2150 ccm Leistung 114 PS Baujahr 1986 Außerdienststellung 2001

Gerätewagen GW-Öl
  • Historische Fahrzeuge

Der "GW-Öl" ist ein Gerätewagen für Öleinsätze. Das Fahrzeug ist mit vielen Geräten für den Einsatz bei Schadensfällen mit dem Stichwort "Öl" ausgerüstet; so zum Beispiel Mineralölpumpe oder Behälter zum Auffangen von Öl. Das Fahrzeug ist mit einem Trupp (1 Führer und 2 Mann) besetzt. Die Beladung des GW-Öl hat Ende 2000 Platz auf dem neuen Rüstwagen RW 2 gefunden - das Fahrzeug stand seitdem im Dienst der Feuerwehr Penzberg. Inzwischen ist das Fahrzeug an [...]

Gerätewagen
  • Historische Fahrzeuge

Der 1965 von einem in Schongau ansässigen Holzverarbeitungsbetrieb gespendete Gerätewagen transportierte seinerzeit einen Trupp (ein Führer und zwei Mann) und verschiedenste Geräte zum Einsatzort. Der alte VW-Bus mit geteilter Frontscheibe gehört zu den schönsten historischen Geräten, die der Feuerwehr Schongau erhalten blieben. Typ Gerätewagen Funkrufname Florian Schongau 62/1 Fahrgestell VW Transporter Motorisierung ? Hubraum 1100 ccm Leistung 30 PS Baujahr 1965 Außerdienststellung 1991

Rüstwagen RW 3
  • Historische Fahrzeuge

Der "RW 3" ist ein Rüstwagen mit einer Beladung für leichte bis schwere Technische Hilfeleistungen. Das Fahrzeug ist mit einem Trupp (ein Führer und zwei Mann) besetzt; zur Beladung gehören Spreizer und Schneidgerät, Hydraulikstempel, 25 kW Notstromaggregat, 5 kW tragbarer Stromerzeuger, Hebekissensatz etc. Ungewöhnlich für die damalige Zeit (Baujahr 1972) war der im Aufbau versenkte Lichtmast. Heutzutage "exotisch" anmuten mögen Ausrüstungsgegenstände wie Preßlufthammer oder die Seilwinde mit 15 Tonnen Zugkraft. Das Fahrzeug wurde 2000 außer [...]

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
  • Historische Fahrzeuge

Das "TLF 16/25" ist ein Tanklöschfahrzeug mit einer Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 1600 Litern pro Minute und einem Löschwassertank von 2500 Litern. Es ist mit einer Staffel (ein Führer und fünf Mann) besetzt. Das Fahrzeug wurde 2000 außer Dienst gestellt und an einen Privatmann verkauft, der das Fahrzeug umgebaut hat und damit Touren in die Wüste unternimmt. Typ Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 Funkrufname Florian Schongau 21/1 Fahrgestell MAN Leistung 115 PS Aufbau Metz Baujahr 1972 [...]

Opel Rekord C Caravan 1900
  • Historische Fahrzeuge

Der "Opel Rekord C Caravan 1900" wurde am 10.11.1970 bei der Feuerwehr Schongau als Kommandowagen in Dienst gestellt. Beladen war das Fahrzeug mit vier Pulverlöschern, zwei Kübelspritzen, zwei Asbestdecken, fünf Wolldecken, einem Hitzeschutzanzug und einem Beatmungsgerät. Bis zum 16.09.1987 war das Fahrzeug im Einsatz und wurde dann von dem Schongauer Feuerwehrmann Paul Mayr quasi zum "Schrottpreis" gekauft. Der Opel wird von ihm, nach einer Generalüberholung (vor allem des Motors), heute noch täglich gefahren. Trotzdem ist [...]

Opel Olympia Rekord
  • Historische Fahrzeuge

Der "Opel Olympia Rekord" wurde von der Stadt-Polizei Schongau als Einsatzfahrzeug am 12.07.1957 angeschafft und mit der Schließung der Dienststelle an die Freiwillige Feuerwehr Schongau übergeben, die es als ihren allerersten Kommandowagen nutzte. Bis zum 06.04.1976 war der 57er Rekord dort im Einsatz. Beinahe wäre er damals verschrottet worden. Durch einen Tauschhandel mit der Stadt Schongau wurde er jedoch vom damaligen Maschinisten Paul Mayr erstanden. In einer alten Scheune fand er einen Abstellplatz, an dem [...]
X
X
X