Ölspur nach Verkehrsunfall

Datum: 11. Oktober 2014 um 19:33
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzort: B 17 alt, Höhe Loamer Stichl, zwischen Schongau und Peiting.
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: LF 16/12, KdoW-alt
Weitere Kräfte: BRK, Polizei


Einsatzbericht:

Noch während dem Einsatz nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B 17 neu, wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einem weiteren Verkehrsunfall am Loamer Stichl, B 17 alt, zwischen Schongau und Peiting gerufen. Nach einem Zusammenstoß lief Kühlflüssigkeit aus einem PKW aus, außerdem mußte die Unfallstelle gesichert werden, da durch diese die Bahnlinie führte, mehrere Personen umherliefen und noch nicht alle Verletzten identifiziert waren. Die Einsatzkräfte waren hier etwa eine Stunde im Einsatz.