Wissenstest 2016

Der diesjährige Wissenstest der Jugendfeuerwehren fand für die Bezirke Lech und West am Mittwoch, den 12.10.2016 im Schongauer Gerätehaus statt. Die Jugendlichen mussten zum Thema Brennen und Löschen ihr Wissen unter Beweis stellen. Teilgenommen haben an der Theorieprüfung folgende Wehren: Altenstadt (5 Jugendliche), Burggen (9 Jugendliche), Hohenfurch (11 Jugendliche), Peiting (14 Jugendliche), Steingaden (22 Jugendliche) und Schongau (11 Jugendliche). Ganz besonders Stolz ist die Wehr auf den eigenen Nachwuchs, denn zwei haben die höchste Stufe, Gold-Rot, drei Gold, zwei Silber und 4 Bronze abgelegt. Die Feuerwehr Stadt Schongau gratuliert allen Jugendlichen zur bestandenen Prüfung.

Kommentar hinterlassen