Brand Bauernhof

Zu einem Großbrand wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Böbing alarmiert. Zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens wurden wir mit unserem TLF4000 (Tanklöschfahrzeug) gerufen. Nach Absprache mit der Leitstelle machten sich zusätzliche Fahrzeuge auf dem Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort wurde ein Bereitstellungsraum eingerichtet bei dem unsere Fahrzeuge auf Abruf verfügbar waren.
Weiterlesen

Brand landwirtschaftliches Anwesen

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 17.01.2022 um 08:47 Uhr nach Apfeldorf zu einem brennenden landwirtschaftlichen Anwesen gerufen. Vor Ort brannte ein landwirtschaftliches Anwesen in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr Schongau unterstützte die Feuerwehr Apfeldorf bei den Löscharbeiten. Außerdem waren die Wehren Kinsau, Ludenhausen, Epfach, Peiting, Birkland, Hohenfurch, Kaufering, Pflugdorf-Stadl, Starnberg, THW Landsberg sowie die Kreisbrandinspektion Landsberg im Einsatz.
Weiterlesen

Carportbrand – Wohnhausbrand

Am 12.12.2021 um 12:06 wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zur Unterstützung zu einem Carport-Brand nach Kinsau gerufen. Vor Ort hatte sich das Feuer schon auf das Wohnhaus ausgebreitet. Die Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis Landsberg am Lech und Landkreis Weilheim Schongau konnten das Feuer eindämmen, sodass das Wohnhaus nur äußere Schäden von sich trug. Nach dem Eindecken des Daches und den Nachlöscharbeiten konnte die Feuerwehr Stadt Schongau vom Einsatzort wieder abrücken.
Weiterlesen

Brand Industrie

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde zu einem undefinierten Brand zur Firma Hirschvogel gerufen. Vor Ort konnte ein Filteranlagenbrand festgestellt werden, der bereits durch die Mitarbeiter des Betriebes gelöscht wurde. Ein weiteres eingreifen war nicht erforderlich.
Weiterlesen

Brand Industriegebäude

Die Drehleiter der Feuerwehr Schongau wurde zu einem Filterbrand nach Denklingen gerufen. Auf dem Weg nach Denklingen wurde die Feuerwehr Schongau von der Leitstelle Fürstenfeldbruck abbestellt.
Weiterlesen

Brand landwirtschaftliches Anwesen

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 14.01.2020 um 03:46 Uhr zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens nach Neuhof / Epfach gerufen. Vor Ort konnte zum Glück kein Feuer festgestellt werden sodaß die Kräfte von Feuerwehr Schongau nach kurzer Zeit abbestellt und zum Standort zurück fahren konnten
Weiterlesen

Brand Stall / Scheune

Zu einem Stadlbrand nach Denklingen wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau am 23.12.2019 um 05:20 Uhr gerufen. Vor Ort war befand sich ein Feldstadl bereits im Vollbrand. Mit unseren Großfahrzeugen sowie dem TLF4000 half wir dabei, zusammen mit der ortsansässigen Wehr, den Stadl abzulöschen.
Weiterlesen

Brand Industrie

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am Abend vom 18.08.2019 zu einem Industriebrand in der FA UPM gerufen. Zusätzlich alarmiert waren die Werksfeuerwehr UPM und die Feuerwehr Peiting. An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass ein Förderband im oberen Bereich der Silos in Brand geraten war. Das Feuer konnte durch eine rasche Brandbekämpfung mit der Drehleiter schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ebenso wurde an einer Steigleitung angeschlossen und durch Flutung der Silos größerer Schaden verhindert. [...]
Weiterlesen

Brand von Industriegebäude

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde am Samstag Nachmittag zu einem Industriebrand nach Altenstadt gerufen. Bei der Firma Lang und Haberstock (Kieswerk) in der Niederhofener Straße stieg beim eintreffen unserer Einsatzkräfte bereits dunkler Rauch aus dem Gebäude. Im Werkstattbereich ist ein Feuer ausgebrochen, dass durch die Hitze bereits die ersten Fensterscheiben bersten lies. Durch das schnelle eingreifen der Wehren konnte noch schlimmeres verhindert werden. Gasflaschen wurden ins Freie gebracht, der Innenangriff sofort ins Gebäude innere [...]
Weiterlesen

Brand im Kloster Rottenbuch

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 18.09.2018 um 18:54 Uhr zu einem offenen Dachstuhlbrand in den Fohlenhof nach Rottenbuch alarmiert. Schon auf der Anfahrt in das ehemalige Klostergebäude konnte man Brandgeruch und eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Vor Ort angekommen begann man sofort mit den Löscharbeiten am Brandobjekt und versuchte mit den alarmierten Drehleitern ein weiteres Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Insgesamt beteiligten sich bis in die Morgenstunden rund 15 Feuerwehren an den Löscharbeiten. Mit 5 Drehleitern [...]
Weiterlesen