Drehleiter

Zu einem Einsatz nach Altenstadt wurde die Drehleiter der Feuerwehr Schongau gerufen. Vor Ort musste ein Patient vom 2 Obergeschoss mittels Drehleiter nach unten transportiert werden. Die Person wurde auf die Bergewanne umgelagert und vom Fenster im 2. OG auf die Drehleiter übergeben. Anschließend wurde die Person dem BRK übergeben und ins Krankenhaus eingeliefert. Da es sich bei diesem Einsatz um einen COVID-Verdacht handelte, arbeiteten alle Kräfte die mit der Person Kontakt hatten mit einem [...]
Weiterlesen

VU Person eingeklemmt

Zu einer im PKW eingeklemmten Person wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Ingenried alarmiert. Dort an der B472 (Abzweigung Richtung Ingenried) lag ein PKW seitlich an einem Baum. Der Fahrer konnte sich nicht selbsständig befreien. Sämtliche alarmierte Wehren eilten zur Unfallstelle. Kurz darauf konnte Entwarnung gegeben werden: "Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben".
Weiterlesen

eCall ohne Spracherwiderung

Zu einem etwas merkwürdigen Einsatz sind wir am 28.10.2020 um 16:30 Uhr alarmiert wurden. Dort bekamen wir einen Einsatz bzgl. eines Unfalls in der nähe von Schwabbruck. Dort war angeblich ein Fahrzeug mit einem eCall Alarm bei der Leitstelle eingegangen. An der übertragenen GPS Position konnte jedoch kein Fahrzeug vorgefunden werden. Auch nicht an den umliegenden Straßen konnte ein verunfalltes Fahrzeug gesichtet werden. Daraufhin wurde der Einsatz abgebrochen.
Weiterlesen

Brandmeldeanlage

Zu einer angeblich ausgelösten Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Stadt Schongau gerufen. Bei der Firma Hirschvogel angekommen konnte jedoch keine ausgelöste Brandmeldeanlage festgestellt werden. Nachdem die Hallen überprüft wurden und kein erkennbarer Einsatz festgestellt wurde rückten die alarmierten Wehren zu ihren Standorten zurück.
Weiterlesen

Dachstuhlbrand

Am 22.09.2020 um 17:12 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einem Dachstuhlbrand in Altenstadt gerufen. Vor Ort war angeblich ein Blitz eingeschlagen wodurch das Dach rauchte. Die alarmierten Feuerwehren löschten den rauchenden Bereich auf dem Haus ab. Anschließend war kein weiteres Eingreifen nötig.
Weiterlesen

Unfall PKW gegen LKW – Person eingeklemmt

Am 07.09.2020 um 16:06 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen. Bei dem Unfall waren ein LKW und ein PKW beteiligt. Nachdem die Person aus dem Auto gerettet werden konnte, wurde sie an den Rettungsdienst übergeben. Zusammen mit der freiwilligen Feuerwehr Altenstadt wurde der Verkehr geregelt und eine Vollsperrung des Straßenabschnitts der B 472 eingerichtet. Die Straßenmeisterei beschilderte die Umleitung für den fließenden Verkehr. Nach anschließenden Aufräumarbeiten war [...]
Weiterlesen

Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage zur Firma Boneberger gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage aufgrund der Räucherkammer ausgelöst hatte. Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.
Weiterlesen

Brandmeldeanlage

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage zur Firma Boneberger wurde die Feuerwehr Stadt Schongau gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass diese durch den Rauch aus der Räcuherkammer ausgelöst wurde. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.
Weiterlesen

VU mit LKW Person eingeklemmt

Heute wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall nach Erbenschwang alarmiert. Dort kollidierte ein LKW mit einem Kleinbus. Die Person im Kleinbus wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Nach kurzer Zeit wurde, gemeinsam mit den Feuerwehren aus Ingenried und Altenstadt, die Person aus dem Fahrzeug befreit. Anschließend wurde sie zur weiteren ärztlichen Behandlung mit dem Rettungshubschrauber Christoph Murnau ins UKM geflogen. Nach dem beide Fahrzeuge abgeschleppt und die Fahrbahn gereinigt wurde, konnten die Wehren zurück zu ihrem [...]
Weiterlesen

Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde am 15.01.2020 um 15:18 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage der Firma Hirschvogel gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Filterbrand einer CNC-Maschine der Auslöser des Alarms war. Zwei Atemschutzgeräteträger löschten daraufhin die Glutnester in der Filteranlage ab und bauten die Filter aus. Nach kurzer Zeit konnten die Fahrzeuge wieder zurück zu ihrem Standort fahren.
Weiterlesen