VU mit PKW

Zu einem Verkehrsunfall zwischen BUS und PKW wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau in die Peitinger Straße gerufen. Dabei touchierte ein PKW einen RVO-Bus und durchbrach einen Zaun. Der PKW kam erst nach einigen Metern an einer Holzbeig zum Stehen. Der Fahrer hatte großes Glück da ein Holzbalken die Windschutzscheibe und das Fenster der Fahrersteite durchschlug. Er wurde mit leichten Verletzungen in das Unfallklinikum nach Murnau transportiert. Nachdem die Einsatzstelle gesäubert und der PKW durch [...]
Weiterlesen

THL Chemie

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 16.04.2021 um 12:40 Uhr zu einem Chemieunfall zur Firma Hochland in Schongau gerufen. Vor Ort war Salpetersäure ausgelaufen und hatte mit Metall reagiert. Der Produktaustritt wurde durch die Feuerwehr gestoppt, und der betroffene Bereich, so wie die Firma Hochland, geräumt. Im Anschluss wurde der Bereich gelüftet, bis keine Schadstoffe mehr messbar waren. Der Gefahrstoffzug des Landkreises Weilheim-Schongau rückte aus Weilheim und Penzberg an und unterstützte bei den Maßnahmen.
Weiterlesen

mehrere PKW, Personen eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Wildsteig gerufen. Dort sind zwei PKW auf der Staatsstraße 2059 frontal ineinander gefahren. Die Personen wurden zügig aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Die Straße bleibt vorübergehend für ein unfallanalytisches Gutachten gesperrt.
Weiterlesen

VU Person eingeklemmt

Zu einer im PKW eingeklemmten Person wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Ingenried alarmiert. Dort an der B472 (Abzweigung Richtung Ingenried) lag ein PKW seitlich an einem Baum. Der Fahrer konnte sich nicht selbsständig befreien. Sämtliche alarmierte Wehren eilten zur Unfallstelle. Kurz darauf konnte Entwarnung gegeben werden: "Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben".
Weiterlesen

Brandgeruch

Zu einem Mehrparteienwohnhaus wurden wir in die Schönlinder Straße gerufen. Dort wurde Brandgeruch festgestellt. Noch wärend der Anfahrt zu dem Objekt konnte dieser auch bestätigt werden. Schnell machte man sich auf, in die Wohnung ein zu dringen in der sich eine behinderte Person befand. Diese konnte rasch aus der schon stark verrauchten Wohnung ins Freie gebracht und dem Rettungsdienst übergeben werden. Das komplette Wohnhaus wurde geräumt und der Innenangriff gestartet. Nachdem sich der Rauch verzogen [...]
Weiterlesen

Brand Firma Hoerbiger

Am 04.01.2021 um 03:01 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der Firma Hoerbiger gerufen. Noch im Feuerwehrhaus wurde eine Rauchentwicklung bestätigt. Die Einsatzkräfte konnten den Maschinenbrand vor Ort löschen und belüfteten anschließend die Halle.
Weiterlesen

Eingeklemmte Person

Zu einem Unfall mit einer eingeklemmten Person wurden wir in die Dornau gerufen. Vor Ort wurde eine Person zwischen PKW und Baum im Beinbereich eingeklemmt. Zügig wurden an den Achsen des Fahrzeugs eine Seilwinde des Rüstwagens und ein Seilzug angeschlagen. Nach absprache mit dem leitenden Notarzt wurde das Fahrzeug beiseite gezogen und somit die Person zwischen Fahrzeug und Baum befreit. Parallel wurde an einer freien Fläche, oberhalb des Unfallortes der Hubschrauberlandeplatz vorbereitet und mittels Handlampen [...]
Weiterlesen

Dachstuhlbrand

Zu einem angeblichen Dachstuhlbrand wurde die Feuerwehr Schongau nach Hohenfurch gerufen. Dort stellte sich heraus, dass es sich nicht um Rauch sondern um heißen Wasserdampf handelte der von einer defekten Solarthermieanlage stammte.
Weiterlesen

Dachstuhlbrand

Zu unserem dritten Einsatz am gleichen Tag wurden wir nach Prem gerufen. Dort wurden wir zu einem Dachstuhlbrand bei einem Gewerbebetrieb alarmiert in dem sich auch einige Wohnungen befinden. Beim Eintreffen unserer Wehr war der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Die Drehleiter wurde positioniert und das Dach abgelöscht. Mittels Einreißhacken wurde die Dachfläche weiter geöffnet um an die Glutnester zu gelangen. Nach gut 4 Stunden konnte die Feuerwehr Schongau zurück zu ihrem Standort fahren.
Weiterlesen

Brennt Hackschnitzel

Zu einem Brand im Heizkraftwerk Altenstadt wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau alarmiert. Dort wurde ein Brand in einem Hackschnitzel-Silo festgestellt. Die Hackschnitzel wurden mit einem Radlader entnommen und abgelöscht. Da das Silo eine recht beachtliche Größe hatte, zogen sich die Ablöscharbeiten über den ganzen Tag hin. Mehrere Wehren wurden dazu gerufen um die Atemschutzgeräteträger hierfür zu stellen.
Weiterlesen