Undefinierbare Flüssigkeit

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 26.06.2022 gegen 18:47 Uhr zu einer undefinierbaren Flüssigkeit in den Puccini-Ring in Schongau gerufen. Vor Ort konnte, wie durch die Polizei schon bestätigt, eine auslaufende unbekannte Flüssigkeit aus einem Anhänger festgestellt werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und entnahm Proben zur Feststellung des Stoffes. Ein Atemschutztrupp unter FORM2 erkundeten den Anhänger, räumten diesen aus, und ein undichter Behälter konnte festgestellt werden. Dabei handelte es sich um AdBlue. Die Straße [...]
Weiterlesen

Person aus Tiefe / Schacht

Zu einer Person die in ein Abladegrube gestürzt ist, wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Peiting gerufen. Nach dem wir mit unserem Rüstwagen an der Einsatzstelle eingetroffen waren und die Lage ersichtlich war, konnten wir in Absprache mit der Feuerwehr Peiting zurück zu unserem Standort fahren.
Weiterlesen

Erkundung

Zu einer Erkundung wurden wir in die Haldenberger Straße gerufen. Dort in einem Mehrfamilienwohngebäude roch es stark nach Heizöl. Nach der Erkundung stelle man fest, dass in einer der Wohnungen seit einigen Tagen der Ölofen übergelaufen war. Die Person war seit einigen Wochen nicht zu hause und somit tropfte das Heizöl durch mehrere Etagen bis runter in den Keller. Die Wohnungen wurden daraufhin geräumt und mit der Polizei das weitere Vorgehen besprochen.
Weiterlesen

Brand Bauernhof

Zu einem Großbrand wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Böbing alarmiert. Zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens wurden wir mit unserem TLF4000 (Tanklöschfahrzeug) gerufen. Nach Absprache mit der Leitstelle machten sich zusätzliche Fahrzeuge auf dem Weg zur Einsatzstelle. Vor Ort wurde ein Bereitstellungsraum eingerichtet bei dem unsere Fahrzeuge auf Abruf verfügbar waren.
Weiterlesen

Kaminbrand

Zu einem Kaminbrand wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Schwabniederhofen gerufen. Vor Ort konnte eine leichte Rauchentwicklung im Keller festgestellt werden. Zudem natürlich eine starke Rauchentwicklung und Funkenflug aus dem Schornstein. Ein Kaminkehrer wurde verständigt und zur Einsatzstelle hinzugerufen. Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr Schongau mit ihrer Drehleiter abgeordert werden. Ein Eingreifen war somit nicht erforderlich.
Weiterlesen

VU PKW gegen Bus

Zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW gegen Kleinbus wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau in die Triebstraße nach Altenstadt gerufen. Vor Ort stellte sich die Lage zum Glück nicht ganz so schlimm da wie zuvor befürchtet. Drei Personen waren leicht verletzt und konnte mit dem Rettungsdienst abtransportiert werden. Zusammen mit der Feuerwehr Altenstadt stellte man den Brandschutz sicher und überprüfte auf auslaufende Betriebsstoffe. Die Straße wurde bis zum Abschleppen der Fahrzeuge komplett gesperrt.
Weiterlesen

Transporter im Graben

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde zu einem Kleintransporter gerufen der an der Augsburger Straße im Graben stand. Der Fahrer kam mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und landete an einem Hang etwa 25 Meter parallel zur Straße an einem Baum. Das Fahrzeug blieb dort so günstig stehen, dass der Fahrer nicht verletzt wurde und das Fahrzeug nicht umstürzen konnte. Mit unserem RW2 sicherten wir das Fahrzeug und unterstützten anschließend den Abschleppdienst. Mit den [...]
Weiterlesen

VU mit PKW

Zu einem Verkehrsunfall zwischen BUS und PKW wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau in die Peitinger Straße gerufen. Dabei touchierte ein PKW einen RVO-Bus und durchbrach einen Zaun. Der PKW kam erst nach einigen Metern an einer Holzbeig zum Stehen. Der Fahrer hatte großes Glück da ein Holzbalken die Windschutzscheibe und das Fenster der Fahrersteite durchschlug. Er wurde mit leichten Verletzungen in das Unfallklinikum nach Murnau transportiert. Nachdem die Einsatzstelle gesäubert und der PKW durch [...]
Weiterlesen

Brand Industrie

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde zu einem undefinierten Brand zur Firma Hirschvogel gerufen. Vor Ort konnte ein Filteranlagenbrand festgestellt werden, der bereits durch die Mitarbeiter des Betriebes gelöscht wurde. Ein weiteres eingreifen war nicht erforderlich.
Weiterlesen

am Gebäude

Zu einem Brand am Gebäude wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau in die Herzogsägmühle gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Brand bereits durch einen Hausbewohner abgelöscht wurde. Der Bereich wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und nachgelöscht. Anschließend konnten die Feuerwehren wieder zu ihrem Standort zurück fahren.
Weiterlesen