Brand Zimmer (Person in Gefahr)

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde zu einem Zimmerbrand mit Person in Gefahr gerufen. Nach Erkundung konnte schnell ein angebranntes Essen festgestellt werden, dass bereits abgelöscht war. Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte kein Rauch im Treppenhaus und in der Wohnung festgestellt werden. Der Küchenbereich wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, der E-Herd abgestellt und die Räumlichkeiten belüftet.
Weiterlesen

Rauchentwicklung (Person in Gefahr)

Zu einer Rauchentwicklung mit Person in Gefahr wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau in die Aggensteinstraße gerufen. Vor Ort war kein Rauch zu sehen, jedoch konnte man einen Brandgeruch feststellen. Nach Erkundung von zwei Atemschutztrupps im Gebäude, wurden zwei angekokelte Schirmmützen festgestellt. Diese hingen über einer Glühbirne die brannte. Die Personen im Haus waren vor eintreffen der Rettungskräfte bereits im Freien. Die Wohnung wurde belüftet und freigemessen den Parteien wieder übergeben.
Weiterlesen

Zimmerbrand

Zu einem Zimmerbrand wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Peiting in die HSM gerufen. Vor Ort konnte zum Glück nur ein Rauchender Tonofen festgestellt werden. Das Zimmer wurde belüftet.
Weiterlesen

Dachstuhlbrand (Person in Gefahr)

Zu einem Dachstuhlbrand mit Person in Gefahr wurden wir in der Nacht des 18.01.2022 alarmiert. Um 02:56 Uhr ist der Alarm der Leitstelle eingegangen wo wir nach Kinsau in die Römerstraße beordert wurden. Als wir gerade mit unserer Drehleiter am Abrücken waren, wurden wir von der Leitstelle zurück gerufen. Es war für uns kein weiteres Eingreifen erforderlich.
Weiterlesen

Brennt Wohnmobil

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde zu einem Wohnmobilbrand nach Altenstadt gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Wohnmobil in einem Heutenner mit Wohnhausanschluß zu brennen anfing. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte jedoch schlimmeres verhindern. Das Wohnmobil wurde abgelöscht und anschließend ins Freie gezogen. Nach kontrolle des Gebäudes mittels einer Wärmebildkammera konnten die Kräfte von Florian Schongau die Einsatzstelle verlassen.
Weiterlesen

Rauchentwicklung

Am 02.08.2020 um 23:17 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einer Rauchentwicklung in die Altstadt gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um angebranntes Essen handelte. Es war kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr notwendig.
Weiterlesen

Rauchentwicklung im Gebäude Personen in Gefahr

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 26.11.2019 um 10:05 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Gebäude in die Bauerngasse gerufen. Vor Ort konnte festgestellt werden dass ein Blumentopf rauchte. Der Blumentopf wurde ins freie gebracht und das Wohnhaus wurde belüftet. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit 5 Fahrzeugen 25 Mann im Einsatz.
Weiterlesen

Rauchentwicklung im Gebäude

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 22.11.2019 um 00:44 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung in die Altstadt gerufen. Zum Glück stellte sich vor Ort heraus, dass es sich nur um angebranntes Essen handelte. Das angebrannte Essen wurde ins Freie gebracht und die Wohnung belüftet. Nach 1 Stunde konnte die Feuerwehr Stadt Schongau einrücken.
Weiterlesen

Zimmerbrand in Herzogsägmühle

Zu einem Zimmerbrand mit Person in Gefahr, wurde die Feuerwehr Stadt Schongau und Werkfeuerwehr Herzogsägmühle am 08.05.2019 um 23:47 Uhr gerufen. Vor Ort stand der Bereich der Wachswarenmanufaktur bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr Schongau brachte umgehend die Drehleiter in Stellung und baute die Wasserversorgung zu den Fahrzeugen auf. Nachdem auch der erste Innenangriff ins Gebäude vorgedrungen war und die Brandbekämpfung auf Schaum umgestellt wurde, machte sich ein deutlicher Rückgang der Hitze und Flammen bemerkbar. Neben [...]
Weiterlesen

Zimmerbrand (Person in Gefahr)

Zu einem Zimmerbrand (Person in Gefahr) wurde die Feuerwehr Stadt Schongau am 11.11.2018 um 05:40 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war noch unklar, ob sich eine Person in der Wohnung im 2 OG befindet. Dies konnte zum Glück nicht bestätigt werden. Mittels Drehleiter verschafften wir uns Zugang zu der Wohnung und öffneten das Fenster. Ein Atemschutzgeräteträger kletterte in die Wohnung und öffnete die Wohnungstüre für die weiteren Rettungskräfte die vor der Tür Stellung bezogen [...]
Weiterlesen