eCall – ohne Spracherwiderung

Am 09.02.2022 um 16:19 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau, parallel zum Öleinsatz, zu einer technischen Hilfeleistung nach Hohenfurch gerufen. Vor Ort hatte der E - Call eines Autos ausgelöst. Beim Eintreffen war jedoch weder das Auto, noch der Fahrer auffindbar. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde der Einsatz abgebrochen, da das Fahrzeug anscheinend weitergefahren war.
Weiterlesen

VU PKW

Am 02.01.2022 um 23:10 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einem Verkehrsunfall in die Marktoberdorfer Straße gerufen. Vor Ort war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und seitlich im Graben liegen geblieben. Die Person konnte von Passanten aus dem PKW befreit werden. Es waren keine weiteren Personen eingeklemmt. Die Feuerwehr regelte den Verkehr und zog das Auto aus dem Graben. Nachdem das Abschleppunternehmen das Fahrzeug aufgenommen hatte und die Fahrbahn gereinigt wurde, konnten die [...]
Weiterlesen

E – Call

Am 04.11.2021 um 08:35 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau neben den Feuerwehren Ingenried, Altenstadt und Schwabbruck zu einem ausgelösten E - Call eines Autos gerufen. Vor Ort war nur ein Blechschaden feststellbar, weswegen nur die Feuerwehr Ingenried und die Straßenmeisterei den Schaden beseitigten und kurze Zeit später die Straße wieder ganz freigeben konnten.
Weiterlesen

eCall – ohne Spracherwiederung

Zu einem eCall - ohne Spracherwiederung wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Ingenried gerufen. Vor Ort konnte ein abgestellter PKW ausfindig gemacht werden bei dem es sich anscheinend um einen technischen Defekt des Systems handelte. Somit war für die Feuerwehr der Stadt Schongau kein weiteres Eingreifen erforderlich.
Weiterlesen

VU PKW gegen Bus

Zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW gegen Kleinbus wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau in die Triebstraße nach Altenstadt gerufen. Vor Ort stellte sich die Lage zum Glück nicht ganz so schlimm da wie zuvor befürchtet. Drei Personen waren leicht verletzt und konnte mit dem Rettungsdienst abtransportiert werden. Zusammen mit der Feuerwehr Altenstadt stellte man den Brandschutz sicher und überprüfte auf auslaufende Betriebsstoffe. Die Straße wurde bis zum Abschleppen der Fahrzeuge komplett gesperrt.
Weiterlesen

VU Person eingeklemmt

Zu einer im PKW eingeklemmten Person wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau nach Ingenried alarmiert. Dort an der B472 (Abzweigung Richtung Ingenried) lag ein PKW seitlich an einem Baum. Der Fahrer konnte sich nicht selbsständig befreien. Sämtliche alarmierte Wehren eilten zur Unfallstelle. Kurz darauf konnte Entwarnung gegeben werden: "Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben".
Weiterlesen

Verkehrsunfall B 17

Am 27.12.2020 um 17:52 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einem Verkehrsunfall auf der B17 gerufen. Zwischen den Abfahrten Altenstadt und Schongauer Krankenhaus waren 2 PKWs frontal kollidiert. Die Feuerwehr befreite einen Fahrzeuginsassen und sperrte die Bundesstraße zeitweise komplett. Die beteiligten Personen wurden mit dem Rettungsdienst in die nächsten Krankenhäuser gebracht. Nach dem Reinigen der Straße und dem Abschleppen der PKWs konnte die Straße wieder freigegeben werden.
Weiterlesen

Eingeklemmte Person

Zu einem Unfall mit einer eingeklemmten Person wurden wir in die Dornau gerufen. Vor Ort wurde eine Person zwischen PKW und Baum im Beinbereich eingeklemmt. Zügig wurden an den Achsen des Fahrzeugs eine Seilwinde des Rüstwagens und ein Seilzug angeschlagen. Nach absprache mit dem leitenden Notarzt wurde das Fahrzeug beiseite gezogen und somit die Person zwischen Fahrzeug und Baum befreit. Parallel wurde an einer freien Fläche, oberhalb des Unfallortes der Hubschrauberlandeplatz vorbereitet und mittels Handlampen [...]
Weiterlesen

1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt

Am 11.11.2020 um 12:35 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einem Verkehrsunfall gerufen. Vor Ort waren 2 PKWs auf einer Kreuzung kollidiert. Die Insassen waren nicht eingeklemmt und konnten ihre Fahrzeuge verlassen. Die Feuerwehr kümmerte sich um eine vorübergehende Vollsperrung der Straße und hat auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Die Patienten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Nachdem die zwei Abschlepper die Unfallfahrzeuge aufgenommen hatten, konnte Florian Schongau die Straße wieder freigeben.
Weiterlesen

eCall ohne Spracherwiderung

Zu einem etwas merkwürdigen Einsatz sind wir am 28.10.2020 um 16:30 Uhr alarmiert wurden. Dort bekamen wir einen Einsatz bzgl. eines Unfalls in der nähe von Schwabbruck. Dort war angeblich ein Fahrzeug mit einem eCall Alarm bei der Leitstelle eingegangen. An der übertragenen GPS Position konnte jedoch kein Fahrzeug vorgefunden werden. Auch nicht an den umliegenden Straßen konnte ein verunfalltes Fahrzeug gesichtet werden. Daraufhin wurde der Einsatz abgebrochen.
Weiterlesen