technische Hilfeleistung LKW

Am 15.09.2022 um 09:36 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einer technischen Hilfeleistung gerufen. Bei der Fa. UPM drohte ein LKW in den Abgrund zu stürzen. Der Fahrer ist ohnmächtig geworden und dessen LKW rollte auf einen Abgrund zu. Die Person konnte schnell von den Rettungskräften aus dem Führerhaus befreit werden. Der LKW wurde mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens RW2 gesichert. Zum Abtransport des LKW musste eine Spezialfirma hinzugezogen werden.
Weiterlesen

Carportbrand – Wohnhausbrand

Am 12.12.2021 um 12:06 wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zur Unterstützung zu einem Carport-Brand nach Kinsau gerufen. Vor Ort hatte sich das Feuer schon auf das Wohnhaus ausgebreitet. Die Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis Landsberg am Lech und Landkreis Weilheim Schongau konnten das Feuer eindämmen, sodass das Wohnhaus nur äußere Schäden von sich trug. Nach dem Eindecken des Daches und den Nachlöscharbeiten konnte die Feuerwehr Stadt Schongau vom Einsatzort wieder abrücken.
Weiterlesen

VU Zug

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 23.01.2018 um 7:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall LKW gegen Personenzug nach Schongau gerufen. Am unbeschrankten Bahnübergang Friedrich-Haindl-Straße ist aus bislang unbekannter Ursache ein LKW über den Bahnübergang gefahren und hat dabei das Haltesignal übersehen. Der herankommenden Personenzug konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich 44 Fahrgäste im Zug, dabei wurden 6 Personen verletzt und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden. Die Aufräum- [...]
Weiterlesen