Brand eines Stadels

Datum: 7. Juli 2003 
Alarmzeit: 23:04 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 6 Stunden 
Art: Brand  > B 2  
Einsatzort: Schongau 
Mannschaftsstärke: 37 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, LF 16, KdoW-alt, MZF, TLF 24/50 
Weitere Kräfte: BRK, KBI, KBM, Polizei 


Einsatzbericht:

Am 07.07.2003 wurde die Feuerwehr Schongau gegen 23:04 Uhr zu einem Brand eines Stadels, hinter dem Gelände der ehemaligen Fa. Gnettner, alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Stadel bereits im Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Gartenhaus konnte verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich aufgrund einer großen Menge Heu, welches in mühsamer Kleinarbeit abgelöscht werden mußte, sehr langwierig.