Person unter Zug (kein Eingreifen erforderlich)

Datum: 8. Januar 2010 
Alarmzeit: 7:20 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 
Art: IV  
Einsatzort: Fa. UPM, Schongau. 
Mannschaftsstärke: 24 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, RW 2, KdoW-alt 
Weitere Kräfte: BRK, Christoph Murnau, Polizei, WF UPM 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde zur Unterstützung bei einem Unfall auf dem Werksgelände der Firma UPM gerufen. Eine Person war von einem Zug überrollt und laut Meldung eingeklemmt worden. Glücklicherweise war die Person bereits befreit, sodaß die Feuerwehr nicht eingreifen mußte. Aufgrund des Wetters konnte der Rettungshubschrauber Schongau nicht anfliegen, dadurch entfiel auch die Aufbereitung eines Landeplatzes. Die Werkfeuerwehr UPM übernahm die Einsatzstelle auf dem Werksgelände. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit 24 Einsatzkräften im Einsatz.