Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 13. September 2006 um 13:29
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart:
Einsatzort: B 17 neu, Abzweigung Schongau-Nord.
Mannschaftsstärke: 26
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, Vers.-LKWalt, KdoW-alt, MZF
Weitere Kräfte: BRK, Christoph Murnau, KBM, Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Schongau wurde am 13.09.2006 gegen 13:29 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Umgehungsstraße B 17 neu, Höhe Abzweigung Schongau-Nord, war eine Person eingeklemmt und mußte durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Zusätzlich wurde die Unfallstelle abgesichert. Die Wehr war zwei Stunden im Einsatz.