Schwerer Verkehrsunfall LKW-Fahrer eingeklemmt

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 26.11.2010 um 12:13 Uhr zu einem schweren LKW-Unfall gerufen. Auf der Lechbrücke waren in der Kurve zwei LKWs zusammengestoßen, dabei wurde ein LKW-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr mit Rettungsschere und Spreizer befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss sperrte die Feuerwehr Stadt Schongau die Lechbrücke und sicherte die Bergung des LKWs ab. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit 25 Kräften drei Stunden […]

Weiterlesen

Verkehrsunfall

Die Feuerwehren Ingenried und Schongau wurden am Donnerstag den 30.09.2010 gegen 13:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 472 Höhe Abfahrt Ingenried gerufen. Die Feuerwehr Stadt Schongau übernahm an der Einsatzstelle den Brandschutz sowie die Verkehrsabsicherung. Nach einer Stunde konnten die Kräfte wieder einrücken.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am Mittwoch den 19.05.2010 gegen 13:35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B 17 neu, Höhe Lechtalbrücke gerufen. Die Umgehungsstraße mußte zur Absicherung der Unfallstelle und aufgrund der Landung eines Rettungshubschraubers komplett gesperrt werden; daher wurde die Feuerwehr Peiting nachalarmiert. Die Feuerwehren waren zwei Stunden im Einsatz.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehren Ingenried und Schongau wurden am 06.03.2010 gegen 16:40 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Bundesstraße B 472 zwischen Schongau und Erbenschwang gerufen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war festzustellen, daß glücklicherweise keine Person eingeklemmt war. Während der Rettungsdienst die Verletzten versorgte, wurde durch die Feuerwehren Ingenried und Schongau eine Totalsperrung durchgeführt. Die Feuerwehr Schongau übernahm die Sicherung der Einsatzstelle. Obwohl es keine Hinweise für Mitfahrer auf der Rückbank des PKWs […]

Weiterlesen

Ölspur

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 05.05.2009 gegen 10:15 Uhr zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Altenstadt gerufen. Nach einem Verkehrsunfall musste die Fahrbahn von Öl und Diesel befreit werden. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit 14 Kräften rund zwei Stunden im Einsatz.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehren Herzogsägmühle und Schongau wurden am 23.04.2009 gegen 13:55 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Diessener Straße in Schongau gerufen. Die verletzte Person wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Außerdem wurde der Rettungshubschrauber Christoph 17 eingewiesen, die Straße gesperrt, die Einsatzstelle abgesichert und zum Schluß nach der Unfallaufnahme gesäubert. Die Feuerwehr Stadt Schongau war vier Stunden mit 26 Helfern im Einsatz.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehren Denklingen, Leeder, Epfach und Schongau, sowie die HVO Denklingen, wurden am 23.01.2009 gegen 19:49 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in einer Kiesgrube bei Denklingen gerufen. Auf der Anfahrt wurde die Feuerwehr Schongau bereits abbestellt und konnte wieder zum Standort zurückkehren.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 15.11.2008 gegen 15:50 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf der Bundesstraße B 17 neu gerufen. Zwei Personen konnten schwer verletzt vom Rettungsdienst versorgt werden, für zwei weitere Personen kam leider jede Hilfe zu spät. Die Notfallseelsorger der Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurden ebenfalls alarmiert. Die Feuerwehr Schongau war fünf Stunden im Einsatz.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Feuerwehren Sachsenried und Stadt Schongau wurden am 09.11.2008 gegen 14:39 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Staatsstraße 2014 zwischen Sachsenried und Osterzell gerufen. Drei Personen wurden dabei verletzt, eine Person eingeklemmt und mußte durch die Feuerwehr befreit werden. Zwei Personen wurden mit den Rettungshubschraubern aus Kempten und Reutte in Kliniken geflogen. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit 28 Helfern zwei Stunden im Einsatz.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Mittwoch den 20.08.2008 wurden die Feuerwehren Hohenfurch und Schongau um 13:34 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 17, Höhe Ortsdurchfahrt Hohenfurch, alarmiert. Ein PKW war mit einem LKW kollidiert, der Fahrer des PKWs war eingeklemmt. Die Helfer konnten die eingeklemmte Person im PKW in kurzer Zeit und schonend aus dem Fahrzeug befreien und dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr Stadt Schongau war eine Stunde mit 28 Helfern im Einsatz. Bei dem Einsatz bewährte […]

Weiterlesen