Schwerer Verkehrsunfall LKW-Fahrer eingeklemmt

Datum: 26. November 2010 um 12:13
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 3 Stunden
Einsatzart:
Einsatzort: Lechbrücke, Schongau.
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, RW 2, KlaF alt, MZF
Weitere Kräfte: BRK, KBI, KBM, Polizei, WF UPM


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 26.11.2010 um 12:13 Uhr zu einem schweren LKW-Unfall gerufen. Auf der Lechbrücke waren in der Kurve zwei LKWs zusammengestoßen, dabei wurde ein LKW-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr mit Rettungsschere und Spreizer befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss sperrte die Feuerwehr Stadt Schongau die Lechbrücke und sicherte die Bergung des LKWs ab. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit 25 Kräften drei Stunden im Einsatz.