Das “KlaF” ist ein Kleinalarmfahrzeug. Es wird für sogenannte “Kleinalarme” (z.B. kleine Technische Hilfeleistungen) vorgehalten. Zur Ausrüstung gehören Atemschutzgeräte, Feuerlöscher, verschiedene Werkzeuge, Auffangbehälter und eine Leiter.
Das Fahrzeug ist mit einem selbständigen Trupp (1 Führer und 2 Mann) besetzt. Für Einsätze in Tiefgaragen kann die Sondersignalanlage abgenommen werden. Bei größeren Einsätzen wird das Fahrzeug auch von nachrückenden Führungskräften (Zugführer, Kommandanten) besetzt.

Typ Kleinalarmfahrzeug KlaF
Funkrufname Florian Schongau 65/1
Fahrgestell VW T3 Transporter 2.1, 4×2
Motorisierung 4-Zylinder Benzin
Hubraum 2095 ccm
Leistung 95 PS, 160 Nm
Baujahr 1989