Der “Opel Rekord C Caravan 1900” wurde am 10.11.1970 bei der Feuerwehr Schongau als Kommandowagen in Dienst gestellt. Beladen war das Fahrzeug mit vier Pulverlöschern, zwei Kübelspritzen, zwei Asbestdecken, fünf Wolldecken, einem Hitzeschutzanzug und einem Beatmungsgerät.
Bis zum 16.09.1987 war das Fahrzeug im Einsatz und wurde dann von dem Schongauer Feuerwehrmann Paul Mayr quasi zum “Schrottpreis” gekauft. Der Opel wird von ihm, nach einer Generalüberholung (vor allem des Motors), heute noch täglich gefahren. Trotzdem ist der ehemalige Kommandowagen in einem ausgezeichneten Zustand und erntet, nicht nur bei Festzügen und Paraden, immer wieder Beifall und Bewunderung…

Typ Kommandowagen KdoW
Funkrufname Florian Schongau 10/1
Fahrgestell Opel Rekord C Caravan 1900
Hubraum 1875 ccm
Leistung 90 PS
Baujahr 1970
Außerdienststellung 1987