Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Datum: 15. November 2008 um 15:50
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 5 Stunden
Einsatzart:
Einsatzort: B 17 neu – Höhe Altenstadt
Mannschaftsstärke: 37
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, LF 16, RW 2, Vers.-LKWalt, KlaF alt, KdoW-alt, MZF
Weitere Kräfte: BRK, Christoph Murnau, KBI, KBM, KBR, Notfallseelsorge BRK, Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 15.11.2008 gegen 15:50 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf der Bundesstraße B 17 neu gerufen. Zwei Personen konnten schwer verletzt vom Rettungsdienst versorgt werden, für zwei weitere Personen kam leider jede Hilfe zu spät. Die Notfallseelsorger der Werkfeuerwehr Herzogsägmühle wurden ebenfalls alarmiert. Die Feuerwehr Schongau war fünf Stunden im Einsatz.