Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 3. Januar 2008 um 16:29
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: FZ 
Einsatzort: WM 3, Höhe Haslacher See.
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, RW 2, KdoW-alt
Weitere Kräfte: BRK, FF Bernbeuren, KBM, Polizei, SAR 56 Penzing


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Bernbeuren und Schongau wurden am 03.01.2008 gegen 16:29 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Kreisstraße WM 3 zwischen Bernbeuren und Haslacher See alarmiert. Zusätzlich zur Befreiung der eingeklemmten Person aus dem auf der Seite liegenden Auto wurde die Straße gesperrt und der Landeplatz für den SAR 56 aus Penzing ausgeleuchtet und abgesichert. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit drei Fahrzeugen zwei Stunden im Einsatz.