Ölspur nach Verkehrsunfall

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 17.10.2010 gegen 8:15 Uhr zu einer Ölspur am Krankenhausberg in Schongau alarmiert. Ein paar Stunden vorher hatte sich dort offenbar ein Auto überschlagen. Durch den einsetzenden Regen verteilte sich das Öl großflächig über die Straße und die Feuerwehr wurde alarmiert. Die Straße wurde während der Arbeiten halbseitig gesperrt, das Öl gebunden und die Straße im Anschluß abgespritzt; 14 Einsatzkräfte waren eine Stunde im Einsatz.

Weiterlesen

Ölspur

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 07.08.2010 um 22:05 Uhr zur Beseitigung einer Ölspur im Tal gerufen. Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel aufgenommen. Die Feuerwehr Stadt Schongau war mit 12 Helfern eine Stunde im Einsatz.

Weiterlesen

Wassereinbruch in Keller

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 02.05.2010 gegen 09:00 Uhr in die Dr.-Josef-Schiesl-Straße in Schongau gerufen; in einem Keller drang jeweils bei Regengüssen durch ein kleines Loch in der Wand Wasser in den Kellerraum und überflutete diesen. Der Keller wurde leer gepumpt und emsig nach einer Lösung für das Problem gesucht. Dies kann aber nur durch einen Fachbetrieb gelöst werden.

Weiterlesen

Ausgelaufenes Bitumen

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 03.04.2010 gegen 22:56 Uhr in den Gartenweg in Schongau gerufen. Dort war Bitumen aus einem 25-Liter-Behältnis auf der Fahrbahn verteilt worden und mußte mit Ölbindemittel gebunden und aufgenommen werden.

Weiterlesen

Kellerbrand

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 21.02.2010 gegen 10:02 Uhr mit der Drehleiter zur Unterstützung bei einem Kellerbrand in Apfeldorf alarmiert. Die ausgerückten Fahrzeuge der Feuerwehr Schongau wurden kurz vor der Einsatzstelle abbestellt, da das Feuer bereits gelöscht war.

Weiterlesen

Ölspur

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 05.12.2009 um 10:05 Uhr zu einer Ölspur am Marktoberdorferberg auf Höhe Dornauer Feld alarmiert. Eine Fahrspur wurde zur Sicherheit vorübergehend gesperrt. Nach 1 Stunde war der Einsatz beendet.

Weiterlesen

Anforderung Wärmebildkamera

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 02.04.2009 gegen 13:00 Uhr zur anforderung mit der Wärmebildkamera in die Schützenhausstraße zur Fa. Drosdz in Schongau gerufen.

Weiterlesen

Personenrettung über Drehleiter

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 31.08.2008 um 10:19 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes mit der Drehleiter alarmiert. In Hohenfurch musste eine erkrankte Person aus einem höheren Stockwerk liegend ins Krankenhaus gebracht werden, und aufgrund des enorm engen Treppenhauses entschieden sich die Helfer des Rettungsdienstes für eine Rettung über die Drehleiter. Die Person konnte mit der Krankentragenhalterung über die Drehleiter zügig aus dem Haus geholt und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Weiterlesen

Leckage am Kühlsystem

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 24.05.2008 gegen 7:30 Uhr aufgrund einer Leckage am Kühlsystem in das Biomasse-Heizkraftwerk gerufen. Aufgrund austretenden Kühlwassers war ein größerer Versorgungsschacht vollgelaufen. Dieser mußte leer gepumpt werden. Bis die Anlage runtergefahren war verging einige Zeit, in der der Versorgungsschacht weiter drohte vollzulaufen. Zehn Mann waren vier Stunden im Einsatz.

Weiterlesen