Tierrettung

Datum: 17. Juni 2003 
Alarmzeit: 18:36 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 
Art: IV  
Einsatzort: an B17 – Höhe Kinsau 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: RW 2, KlaF alt, DLK 23-12alt, MZF 
Weitere Kräfte: FF Kinsau, Tierarzt 


Einsatzbericht:

Am 17.06.03 wurde die Feuerwehr Schongau um 18:36 Uhr zur Unterstützung bei der Rettung eines Pferdes aus einer Grube gerufen. Die Rettung gestaltete sich schwierig, da das Tier bereits zur Hälfte eingesunken war. Mit vereinten Kräften und dem Einsatz der Drehleiter als Kran konnte das Tier nach etwa einer Stunde befreit werden. Ein Tierarzt versorgte das total erschöpfte Pferd und die Männer der Feuerwehr Schongau kehrten zum Standort zurück.