Tritt Rapsöl an LKW aus

Datum: 21. September 2006 
Alarmzeit: 9:20 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 
Art: IV  
Einsatzort: Dessaustraße, Schongau. 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: LF 16/12, Vers.-LKWalt, KlaF alt 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Morgen des 21.09.2006 wurde die Feuerwehr Schongau zu einem LKW in der Dessaustrasse gerufen; dort angekommen stellten die Einsatzkräfte fest, daß die Hauptdieselleitung des LKW geplatzt war. Durch dieses Leck trat Rapsöl aus. Das Rapsöl wurde mit Bindemittel aufgenommen. Die Kräfte konnten nach ca. zwei Stunden zum Standort zurückkehren.