undefinierbarer Geruch

Datum: 4. September 2022 um 5:09
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzart: ABC  > ABC Geruch 
Einsatzort: Schongau, Firma Hochland Bernbeurener Straße
Mannschaftsstärke: 32
Fahrzeuge: KdoW (10/1), HLF 20 (40/1), LF 16/12 CAFS (40/2), RW 2 (61/1), Vers.-LKW (56/1), ELW 1 (12/1)
Weitere Kräfte: BRK, KBI, KBM, KBR, Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr der Stadt Schongau wurde um 05:09 Uhr zu einem undefinierbaren Geruch zur Firma Hochland gerufen. Nachdem wir die Informationen bekamen, dass Säure und Lauge freigesetzt wurden und sich keine Personen im betroffenen Bereich aufhielten, bauten wir unseren Dekonplatz auf und rüsteten einen Trupp vorsorglich mit CSA aus. Da die Flüssigkeit bereits ausgelaufen und über ein Kanalsystem in die eigene Kläranlage der Firma gelaufen ist, hat sich ein Trupp unter Atemschutz mit Messgeräten aufgemacht um den Bereich zu Prüfen.  Eine Negativmessung und eine anschließende Kontrolle eines Fachpersonals konnte Entwarnung geben.