Unterstützung Rettungsdienst – Ausleuchten Landeplatz Rettungshubschrauber

Datum: 24. Oktober 2010 
Alarmzeit: 18:31 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 
Art: IV  
Einsatzort: Lechuferstraße, Schongau. 
Mannschaftsstärke: 33 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, RW 2, KdoW-alt 
Weitere Kräfte: BRK, Christoph München, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 24.10.2010 gegen 18:31 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert; nach einem schweren Sportunfall wurde der Rettungshubschrauber in Schongau benötigt, die Feuerwehr sperrte den Festplatz und leuchtete diesen zur Landung aus.Die Feuerwehr war eine Stunde im Einsatz.