Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 6. Dezember 2013 
Alarmzeit: 6:45 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Einsatzort: B 17 Neu Schongau 
Mannschaftsstärke: 27 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12 CAFS, LF 16/12, RW 2, Vers.-LKWalt, KdoW-alt 
Weitere Kräfte: BRK, KBI, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B17 neu gerufen. Ein Person war im Fahrzeug eingeklemmt. Die Person konnte durch Ersthelfer vor Eintreffen der Feuerwehr bereits befreit werden. Die Feuerwehr Stadt Schongau übernahm die Absicherung der Einsatzstelle und die Sperrung der B17, sie war mit 27 Mann 2 Stunden im Einsatz.