Verkehrsunfall PKW gegen LKW

Am 03.06.2020 um 15:25 Uhr wurde die Feuerwehr Stadt Schongau zu einem Verkehrsunfall in Richtung Denklingen gerufen. Auf der B17 bei Neuhof ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bei dem ein PKW mit einem LKW kollidierte. Alle 4 Personen des PKW wurden dabei schwerst verletzt und verstarben bei dem Aufprall. Die Bundesstraße wurde komplett gesperrt und ein Sachverständiger zur Klärung des Unfalls herangezogen. Die B17 konnte erst am späten Abend wieder für den Verkehr freigegeben werden. [...]
Weiterlesen

Brand landwirtschaftliches Anwesen

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 14.01.2020 um 03:46 Uhr zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens nach Neuhof / Epfach gerufen. Vor Ort konnte zum Glück kein Feuer festgestellt werden sodaß die Kräfte von Feuerwehr Schongau nach kurzer Zeit abbestellt und zum Standort zurück fahren konnten
Weiterlesen

Brand Stall / Scheune

Zu einem Stadlbrand nach Denklingen wurde die Feuerwehr der Stadt Schongau am 23.12.2019 um 05:20 Uhr gerufen. Vor Ort war befand sich ein Feldstadl bereits im Vollbrand. Mit unseren Großfahrzeugen sowie dem TLF4000 half wir dabei, zusammen mit der ortsansässigen Wehr, den Stadl abzulöschen.
Weiterlesen

Anforderung RD von Fremd-ILS Bayern

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 21.08.2018 um 13:07 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall nach Denklingen gerufen. Noch während der Anfahrt wurde gemeldet, dass sich die Einsatzstelle nahe einer Bahnstrecke auf einem Feldweg zwischen Kinsau und Denklingen – Höhe Lustberghof – befindet. Vor Ort stellte sich heraus, dass 2 Personen massiv unter einem umgekippten Traktorgespann eingeklemmt waren. Wir unterstützten die örtlichen Wehren mit dem Rüstwagen und einem HLF 20. Zum Einsatz kam hierbei ein “Abstützsatz” für […]

Weiterlesen

Wohnhausbrand Denklingen

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 17.01.2018 um 14:28 Uhr mit der Drehleiter zu einem Zimmerbrand in die Hauptstraße nach Denklingen alarmiert. Vor Ort stellte sich ein erweiterter Vollbrand des Wohngebäudes heraus. Daraufhin wurden das Tanklöschfahrzeug und unser Versorgungs-LKW nachgefordert. Wir unterstützten die Kräfte des Landkreises Landsberg bei den Löscharbeiten. Die Feuerwehr Stadt Schongau war bis 19:00 Uhr im Einsatz.

Weiterlesen

Fallschirmspringer hängt in Baum

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 28.06.2017 um 16:24 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Dienhausen, Denklingen, der Bundeswehrfeuerwehr Altenstadt und der Bergwacht Peiting/Steingaden nach Dienhausen gerufen. Dort war ein Fallschirmspringer in einer Baumkrone hängen geblieben. Wir unterstützten die Bergwacht mit unserm Material aus dem Gerätesatz Absturzsicherung. Der Fallschirmspringer konnte leicht verletzt gerettet werden.
Weiterlesen

Brennt Sägewerk

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 29.10.2013 gegen 10:39 Uhr aufgrund einer Anforderung der ILS Fürstenfeldbruck nach Asch zur Firma Pröbstl gerufen. Da bereits eine Produktionshalle im Vollbrand stand, schützte die Feuerwehr Schongau weitere Gebäude und unterstützte die Löscharbeiten per Drehleiter und einem Tanklöschfahrzeug sowie mit Atemschutzgeräteträgern. Die Feuerwehr Schongau konnte nach fünf Stunden und mit 18 Kräften wieder die Einsatzstelle verlassen.
Weiterlesen

Brennt Wohnhaus

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 30.07.2013 gegen 22:18 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Denklingen gerufen. Die Drehleiter und Atemschutzgeräteträger wurden benötigt um den Brand, der sich im Dach unter der Photovoltaikanlage weiterentwickelte, zu bekämpfen. Die Feuerwehr Schongau war vier Stunden im Einsatz.
Weiterlesen

Brand Altpapier

Die Feuerwehren Kinsau, Denklingen, Epfach, Schongau und auch die Werkfeuerwehr UPM wurde am 17.05.2013 gegen 01:45 Uhr zu einem Altpapierbrand in die Bahnhofstraße in Kinsau alarmiert. Die Feuerwehr Schongau wurde während der Anfahrt abbestellt.
Weiterlesen

Großbrand

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 09.12.2012 gegen 16:47 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung in den Eichenweg in Schongau alarmiert. Die Lage entpuppte sich als Vollbrand der durch den starken Wind angefacht wurde. Zahlreiche Kräfte mussten nachalarmiert werden da sich sowohl der Löschangriff als auch die Wasserversorgung als aufwändig herausstellten, jedoch mehrere direkt angrenzende Betriebe vor einem Übergreifen des Feuers geschützt werden mussten. Die Feuerwehr Stadt Schongau war die ganze Nacht über 15 Stunden lang [...]
Weiterlesen