Brand eines Sinterofens

Datum: 7. Juli 2004 
Alarmzeit: 3:36 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Brand  > B 3  
Einsatzort: Ingenriederstraße, Schongau. 
Mannschaftsstärke: 30 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, KlaF alt, DLK 23-12alt, KdoW-alt, TLF 24/50 
Weitere Kräfte: BRK, FF Altenstadt, FF Peiting, KBI, KBR, Polizei 


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden des 07.07.2004 wurden die Feuerwehren Schongau, Altenstadt und Peiting zu einem angenommenen Großbrand in einem industriellen Betrieb im Westen von Schongau gegen 03:36 Uhr alarmiert. Nach dem Eintreffen der Kräfte wurde der brennende Sinterofen ins Freie gebracht und unter Atemschutz die Löschmaßnahmen durchgeführt. Nachdem das Feuer unter Kontrolle gebracht und die Firmenhalle belüftet worden war konnten die rund 30 Kräfte den Einsatz beenden und zum Standort zurückkehren.