Ölspur

Datum: 15. September 2004 
Alarmzeit: 12:00 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 
Art: IV  
Einsatzort: Zwischen Schongau und Peiting 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, Vers.-LKWalt, KlaF alt, KdoW-alt 
Weitere Kräfte: FF Peiting, KBI, Polizei 


Einsatzbericht:

Am Mittwoch, 15.09.2004, wurde die Feuerwehr Schongau gegen 12 Uhr zu einer Ölspur zwischen Schongau und Peiting gerufen. Durch die einseitige Sperrung der Straße kam es zu längeren Staus. Nach fast zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.