Ölspur

Datum: 1. September 2010 um 21:14
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: IV 
Einsatzort: B 17 neu – zwischen Lechtalbrücke und Schongau-West.
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, Vers.-LKWalt, KlaF alt, KdoW-alt
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 01.09.2010 gegen 21:14 Uhr zu einer Ölspur auf der Bundesstraße B 17 neu zwischen Lechtalbrücke und Schongau-West alarmiert. Auf knapp 400 Metern Länge und teilweise ein Meter Breite war Betriebsmittel von der Fahrbahn aufzunehmen. Die Straße wurde für die Arbeiten halbseitig gesperrt. Die Feuerwehr war mit 24 Helfern zwei Stunden im Einsatz, bevor die Straße durch die Straßenmeisterei wieder frei gegeben wurde.