Rettung eines Gleitschirmfliegers

Datum: 27. Dezember 2008 
Alarmzeit: 16:48 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 
Art: IV  
Einsatzort: Denklingen 
Mannschaftsstärke: 25 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, DLK 23-12, KlaF alt, KdoW-alt 
Weitere Kräfte: BRK, FF Denklingen, FF Landsberg, FF Rott, KBI (LL), KBR (LL), Polizei 


Einsatzbericht:

Am 27.12.2008 wurde die Feuerwehr Stadt Schongau um 16:48 Uhr zur Unterstützung der Rettung eines Gleitschirmfliegers alarmiert. Der Gleitschirmflieger hing in einem Wald bei Denklingen in etwa 20m Höhe fest. Nachdem eine Schneise in den Wald geschnitten worden war konnte die Person wohlauf mit einer Drehleiter aus der misslichen Lage befreit werden und die Kräfte der Feuerwehr Stadt Schongau konnten zum Standort zurückkehren.