Verdächtige Rauchentwicklung (Fehlalarm)

Datum: 30. August 2003 um 16:32
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 1 Stunde
Einsatzart: Brand  > B 2 
Einsatzort: Höhe Litzauer Schleife, Burggen
Mannschaftsstärke: 27
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, KlaF alt, KdoW-alt, TLF 24/50
Weitere Kräfte: BRK, FF Burggen, FF Tannenberg, KBI, Polizei


Einsatzbericht:

Am 30.08.03 wurden die Feuerwehren Burggen, Tannenberg und Schongau um 16:32 Uhr zu einem vermeintlichen Brand bei Burggen auf Höhe der Litzauer Schleife alamiert. Kurz nach der Alamierung war allerdings klar, dass es sich bei der von der Wasserwacht entdeckten Rauchentwicklung um ein von Waldarbeitern kontrolliertes Feuer handelte. Nach Eintreffen der ersten Kräfte kehrten die ausgerückten Fahrzeuge wieder zum Standort zurück.