Ausgetretenes Gas

Die Feuerwehren Peiting, Weilheim, Penzberg und Schongau wurden in der Heiligen Nacht gegen 1:16 Uhr aufgrund ausgetretenem Gas in der Bahnhofstraße in Peiting alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurden die Wehren Weilheim, Penzberg und Schongau abbestellt.

Weiterlesen

Brand

Die Feuerwehr Schongau wurde fast zeitgleich mit einem Schweren Verkehrsunfall zu einem Brand bei der Firma Hoerbiger Antriebstechnik gerufen. Aufgrund eines ausgefallenen Funkrelais konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht über Funkmeldeempfänger, sondern mußten mühsam einzeln per Telefon alarmiert werden. Kräfte der Werkfeuerwehr UPM übten zu dem Zeitpunkt am Schongauer Gerätehaus für die Leistungsprüfung und konnten so direkt zum Brand ausrücken, während die ersten Schongauer Kräfte zu dem Verkehrsunfall ausrückten. Die Feuerwehr Peiting wurde ebenfalls zur […]

Weiterlesen

Gefahrgutunfall

Am 01.02.2006 wurde die Feuerwehr Schongau gegen 12:58 Uhr zu einem Gefahrguteinsatz in die Schongauer Altstadt gerufen. Aufgrund der Alarmstufe wurden zusätzlich die Feuerwehren Peiting und Weilheim, sowie das Landratsamt Weilheim-Schongau, die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. In einer Arztpraxis war bei einem Betriebsunfall Chlorgas freigesetzt worden; sieben Personen wurden dabei verletzt und mußten zum Teil im Krankenhaus behandelt werden. Die Feuerwehr setzte unter anderem sechs Atemschutzgeräteträger mit Chemikalienschutzanzügen ein und […]

Weiterlesen

Hochwassereinsatz

Führungskräfte der Feuerwehr Schongau waren aufgrund der zum Teil dramatischen Entwicklungen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen und im östlichen Bezirk des Landkreises Weilheim-Schongau alarmiert und beobachteten aufmerksam die Entwicklungen und möglichen Folgen für den Bereich Schongau. Als erste Maßnahme wurden die Ersatzdienstleistenden und freie Einsatzkräfte für Vorbereitungen ins Feuerwehr-Gerätehaus gerufen. Doch vor Beginn der Maßnahmen wurde die Wehr bereits in der Rösenau bei einem umgestürzten über der gesamten Straßenbreite liegenden Baum benötigt. Nach der Beseitigung des Baumes […]

Weiterlesen

Brand eines ehemaligen holzverarbeitenden Betriebes

Am 22.10.2003 um 09.50 Uhr wurde die Feuerwehr Schongau zu einem Brand eines ehemaligen holzverarbeitenden Betriebes gerufen. Nach dem Eintreffen wurde eine Löschwasserversorgung für die FF Peiting aufgebaut sowie mit CAFS gelöscht. Da im Brandobjekt eine chemische Substanz entdeckt wurde, mußte das Wasserwirtschaftsamt, sowie das Landratsamt hinzugezogen werden; die Bevölkerung wurde durch eine Rundfunkdurchsage gewarnt. Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr Schongau beendet werden.

Weiterlesen