Verkehrsunfall mit LKW

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 21.11.2016 um 15:25 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW mit Anhänger und einem LKW in die Dießener Straße in Schongau gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein LKW mit einem PKW-Anhänger kollidiert ist. Anschließend kam der LKW von der Fahrbahn ab, überrollte einen Baum und kam auf einer Koppel zum stehen. Der schwerstverletzte LKW-Fahrer wurde bereits bei Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst betreut und anschließend mit Christoph Murnau in das UKM Murnau [...]
Weiterlesen

Umgestürzter LKW

Die Feuerwehren Altenstadt und Schongau wurden am 20.07.2012 gegen 08:56 zu einem Verkehrsunfall auf die Umgehungsstraße B17 neu gerufen. Dort war ein Sattelzug umgekippt, Zugmaschine und Sattelauflieger lagen auf der Seite, waren schwer beschädigt und 24.000 Liter geladene Milch liefen aus. Die Feuerwehren sicherten zunächst die Einsatzstelle (Brandschutz und Vollsperrung). Ein Großteil der flüssigen Ladung war aufgrund des Unfalls bereits ausgelaufen, darum wurde das Wasserwirtschaftsamt informiert. Für die Bergung des LKWs wurde ein Spezialunternehmen angefordert, [...]
Weiterlesen

Ausgelaufene Chemikalie

Am 14.09.2004 wurde der Kommandant der Feuerwehr Schongau gegen 13:32 Uhr durch eine Firma in der Dessaustraße in Schongau informiert, daß aus einem stehenden LKW eine Chemikalie ausläuft. Nach Begutachtung wurde die Polizei informiert, die auch weitere erforderliche Behörden hinzuzog. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich, da festgestellt wurde, daß es sich um Maschinengleitöl handelt, welches von der Straßenmeisterei entsorgt wurde. Das Fahrzeug wurde in Begleitung von Polizei und Feuerwehr zu einer LKW-Waschanlage […]

Weiterlesen

Brand eines ehemaligen holzverarbeitenden Betriebes

Am 22.10.2003 um 09.50 Uhr wurde die Feuerwehr Schongau zu einem Brand eines ehemaligen holzverarbeitenden Betriebes gerufen. Nach dem Eintreffen wurde eine Löschwasserversorgung für die FF Peiting aufgebaut sowie mit CAFS gelöscht. Da im Brandobjekt eine chemische Substanz entdeckt wurde, mußte das Wasserwirtschaftsamt, sowie das Landratsamt hinzugezogen werden; die Bevölkerung wurde durch eine Rundfunkdurchsage gewarnt. Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr Schongau beendet werden.

Weiterlesen