Auslaufender Kraftstoff nach Verkehrsunfall

Datum: 6. April 2011 um 9:01
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: ABC  > ABC Kraftstoff 
Einsatzort: Kreuzung Bahnhofstraße / Sonnenstraße, Schongau.
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, RW 2, Vers.-LKWalt, KlaF alt, KdoW-alt
Weitere Kräfte: BRK, Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 06.04.2011 gegen 09:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit PKW und LKW im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Sonnenstraße in Schongau gerufen. Beim Aufprall wurde der Dieseltank des LKWs aufgerissen und Kraftstoff lief aus. Der ausgelaufene Betriebsstoff wurde gebunden und die Kanalisation abgedichtet um größeren Schaden zu verhindern. Außerdem wurde auslaufender Kraftstoff aufgefangen und der Inhalt des defekten Tanks abgepumpt. Parallel wurde die Verkehrsabsicherung der Kreuzung durchgeführt. Die Feuerwehr Schongau war mit 19 Helfern zwei Stunden im Einsatz.