Ausleuchten der Unfallstelle

Datum: 1. Januar 2003 um 22:47
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Dauer: 3 Stunden
Einsatzart: IV 
Einsatzort: Kreisstraße WM 6 – zwischen Schongau und Burggen
Mannschaftsstärke: 32
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, RW 2, Vers.-LKWalt, KlaF alt, KdoW-alt
Weitere Kräfte: BRK, ITH München, Polizei


Einsatzbericht:

Am 01.01.2003 wurde die Feuerwehr Schongau gegen 22:47 Uhr zur Ausleuchtung einer Unfallstelle auf der Kreisstraße WM 6 zwischen Schongau und Burggen alarmiert. Nach einem Schweren Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Zweirad wurde die Landung des ITH (Intensivtransporthubschraubers) aus München erwartet. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und die Räumung der Unfallstelle konnte der dreistündige Einsatz beendet werden.