Brand Industrie

Datum: 18. August 2019 um 18:08
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzart: Brand  > B 4 
Einsatzort: Schongau, Friedrich-Haindl-Straße
Mannschaftsstärke: 46
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12 CAFS, LF 16/12, LF 16, DLK 23-12, TLF 4000, MTW, KdoW-alt, Vers.-LKW
Weitere Kräfte: BRK, FF Peiting, KBI, KBM, Polizei, UG-ÖEL, WF UPM


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am Abend vom 18.08.2019 zu einem Industriebrand in der FA UPM gerufen. Zusätzlich alarmiert waren die Werksfeuerwehr UPM und die Feuerwehr Peiting. An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass ein Förderband im oberen Bereich der Silos in Brand geraten war. Das Feuer konnte durch eine rasche Brandbekämpfung mit der Drehleiter schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ebenso wurde an einer Steigleitung angeschlossen und durch Flutung der Silos größerer Schaden verhindert. Mit Hilfe von 2 Baggern, die den Inhalt der Silos (Inhalt Faserstoffe) abgetragen haben, konnten kleinere Glutnester abgelöscht werden. Nach rund 6 Stunden sind die Kräfte der Feuerwehren Peiting und Schongau zum Standort zurückgekehrt.