Person aus Tiefe / Schacht

Datum: 17. März 2022 um 16:25
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzart: THL  > THL P Rettung H / T 
Einsatzort: Schongau, Friedrich-Haindl-Straße
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: KdoW (10/1), DLK 23-12 (30/1), LF 16/12 CAFS (40/2), RW 2 (61/1), ELW 1 (12/1)
Weitere Kräfte: BRK, Christoph Murnau, FF UPM, Notarzt, Polizei


Einsatzbericht:

Zu einem Arbeitsunfall wurden wir auf das Werkgelände UPM gerufen. Dort ist ein Arbeit mehrere Meter in eine Grube gestürzt und liegen geblieben. Beim Eintreffen unserer Wehr war der Notarzt bereits vor Ort und ein Rettungshubschrauber auf dem Weg zur Einsatzstelle. Wir kümmerten uns zusammen mit dem Rettungsdienst um die verletzte Person. In einem Turbinenschacht mit sehr engen Platzverhältnissen wurde die Person auf ein Spineboard geschnallt und mittels einer Schleifkorbtrage nach Oben befördert. Anschließend konnte die verletzte Person auf die Rettungstrage umgelagert und in einen bereitstehenden Rettungswagen versorgt werden. Dort wurde die Person soweit stabilisiert und anschließend per Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen.