Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 15. September 2011 
Alarmzeit: 6:35 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 
Art: THL  > THL 3  
Einsatzort: WM 6 – zwischen Schongau und Burggen 
Mannschaftsstärke: 29 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, RW 2, Vers.-LKWalt, KdoW-alt 
Weitere Kräfte: BRK, Christoph Murnau, FF Burggen, KBI, KBM, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Burggen und Schongau wurden am 15.09.2011 gegen 6:35 Uhr zu einem Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Die Straße mußte total gesperrt, ein Hubschrauberlandeplatz abgesichert und eine Person aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehr Schongau war zwei Stunden im Einsatz.