Sturmschäden

Datum: 21. Oktober 2014 
Alarmzeit: 21:35 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: THL  > THL Unwetter  
Einsatzort: Stadtgebiet Schongau 
Mannschaftsstärke: 35 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12 CAFS, LF 16/12, DLK 23-12, RW 2, KdoW-alt 


Einsatzbericht:

Auf Rückfahrt von einer Übung entdeckten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schongau noch während dem Unwetter die ersten überschwemmten Straßen und kümmerten sich um die jeweilige Ursache. Anschließend lief eine Einsatzstelle nach der anderen auf; Bauzäune, Bäume und Schilder waren umgekippt und blockierten Straßen, außerdem waren Planen zu befestigen. In knapp zwei Stunden wurde eine Vielzahl an Einsatzstellen abgearbeitet, viele waren noch gar nicht gemeldet worden, sondern wurden von der Feuerwehr selbst entdeckt und direkt beseitigt.