THL Chemie

Datum: 16. April 2021 um 12:40
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzart: ABC  > ABC 3 
Einsatzort: Schongau, Bernbeurener Straße
Mannschaftsstärke: 50
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12 CAFS, LF 16/12, LF 16, RW 2, TLF 4000, MTW, KdoW, KlaF, Vers.-LKW
Weitere Kräfte: BRK, FF Penzberg, FF Weilheim, Kater Weilheim, KBI, KBM, KBR, Polizei


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 16.04.2021 um 12:40 Uhr zu einem Chemieunfall zur Firma Hochland in Schongau gerufen. Vor Ort war Salpetersäure ausgelaufen und hatte mit Metall reagiert. Der Produktaustritt wurde durch die Feuerwehr gestoppt, und der betroffene Bereich, so wie die Firma Hochland, geräumt. Im Anschluss wurde der Bereich gelüftet, bis keine Schadstoffe mehr messbar waren. Der Gefahrstoffzug des Landkreises Weilheim-Schongau rückte aus Weilheim und Penzberg an und unterstützte bei den Maßnahmen.