Unwettereinsätze

Datum: 7. Juli 2012 
Alarmzeit: 8:43 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 6 Stunden 
Art: THL  > THL Unwetter  
Einsatzort: Stadtgebiet Schongau 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, DLK 23-12, MTW, KlaF alt, KdoW-alt 


Einsatzbericht:

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadt Schongau hatten keine vier Stunden Nachtruhe, als sie gegen 8:43 Uhr zu weiteren Einsätzen nach dem schweren Unwetter vom Vortag gerufen wurden. An der Marktoberdorfer Straße mußten Gefahren, die von Bäumen und Ästen ausgingen, beseitigt werden. Im Forchet waren noch mehrere Keller unter Wasser. So waren die Frauen und Männer weitere sechs Stunden im Einsatz.