Gasaustritt

Datum: 24. September 2006 
Alarmzeit: 11:07 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Dauer: 5 Stunden 
Art: 
Einsatzort: Im Forchet, Schongau. 
Mannschaftsstärke: 32 
Fahrzeuge: LF 16/12 CAFS, LF 16/12, DLK 23-12, RW 2, Vers.-LKWalt, KlaF alt, KdoW-alt, MZF 
Weitere Kräfte: BRK, Erdgas Schwaben, KBI, KBR, Polizei 


Einsatzbericht:

Am Vormittag des 24.09.2006 wurde die Feuerwehr Schongau um 11:07 Uhr aufgrund eines Gasaustritts alarmiert. Beim Abbau eines Festzeltes wurde festgestellt, dass ein Erdnagel eine Erdgasleitung beschädigt hatte. Erst beim Herausziehen des Nagels strömte Gas aus. Die Feuerwehr Schongau sperrte die Einsatzstelle ab und belüftete den Bereich um eine Ansammlung des Gases zu verhindern. Schließlich konnte das Gas durch die Mitarbeiter von Erdgas Schwaben abgestellt werden. Durch das schnelle und sichere Eingreifen bestand dabei zu keiner Zeit die Gefahr einer folgenschweren Explosion. Nach knapp fünf Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Schongau beendet.