Rauchmelder rettet Leben

Datum: 12. Januar 2017 
Alarmzeit: 6:50 Uhr 
Alarmierungsart: Meldeempfänger 
Art: Brand  > B 3 Person  
Einsatzort: Schongau, Marktoberdorfer Straße 
Mannschaftsstärke: 28 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12 CAFS, LF 16/12, DLK 23-12, TLF 4000, KlaF alt, KdoW-alt 
Weitere Kräfte: BRK, Polizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 12.01.2016 um 06:50 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Marktoberdorfer Straße gerufen. Dort hatte schmorendes Essen zum auslösen eines Rauchmelders geführt. Durch den Rauchmelder wurde die Nachbarn auf die Situation aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Durch das rasche Eingreifen konnte schlimmers verhindert werden. Gerade hier hat sich einmal mehr gezeigt, dass Rauchmelder Leben retten können. Die Feuerwehr evakuierte das Wohnhaus und belüftete die Wohnung. Im Anschluss wurde die Wohnung mit Messgeräten freigemessen und der Besitzerin übergeben.

Fotos: Hans-Helmut-Herold