Ölspur

Am 05.05.2004 wurde die Feuerwehr Schongau gegen 10:32 Uhr zur Beseitigung einer Ölspur, die sich von der Diessener Straße bis zum Loamer Stichl hinzog, alarmiert. Bei der längeren Ölspur, die offenbar weiter durch Peiting nach Hohenpeissenberg ging, war die FF Peiting bereits im Einsatz. Die 20 Helfer der FF Schongau waren rund drei Stunden beschäftigt…

Waldbrand

Am 28.04.2004 wurden die Feuerwehren Ingenried, Sachsenried, Schwabbruck und Schongau zu einem Waldbrand bei Ingenried alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich die Zugänglichkeit als schwierig heraus und so wurden aufgrund des bereits entstandenen Ausmaßes weiter Kräfte nachalarmiert; unter anderem Wehren aus dem Nachbarlandkreis Ostallgäu. Aufgrund des beherzten Eingreifens, sowie der hervorragenden Zusammenarbeit, der…

Rauchentwicklung in Industriemaschine

In den frühen Morgenstunden des 21.04.2004 wurde die Feuerwehr Schongau wegen Rauchentwicklung in einer Maschine der Firma Hirschvogel im Westen der Stadt gegen 03:04 Uhr alarmiert. Auch nach einer ausführlichen Erkundung durch Atemschutzgeräteträger war kein Eingreifen erforderlich.

Brandmeldeanlage (Fehlalarm)

Am 16.04.2004 löste gegen 08:57 Uhr die Brandmeldeanlage des Marienheims in Peiting aus; die Feuerwehren Peiting, Schongau, Birkland, Herzogsägmühle und Hohenpeissenberg wurden alarmiert. Vor Ort konnte durch Kreisbrandinspektor Rudolf Schropp ein Fehlalarm festgestellt werden, dadurch war für die alarmierten Wehren kein Ausrücken mehr erforderlich.

Brandmeldeanlage (Fehlalarm)

Am 18.03.2004 wurden gegen 16:51 Uhr die Feuerwehren im Umkreis von Altenstadt zu einem angenommenen Großbrand im Biomasse-Heizkraftwerk alarmiert. Zum Glück stellte sich wenige Minuten nach der Alarmierung heraus, daß es sich um einen Fehlalarm handelte.

Containerbrand

Am frühen Abend des 19.02.2004 wurde der FF Schongau gegen 17:43 Uhr ein Containerbrand an der Altenstadter Straße neben der Firma Gnettner gemeldet. Nach Kurzem war der Einsatz beendet und die Kräfte konnten wieder zum Standort zurückkehren.

Brand eines Einfamilienhauses

Am 10.02.2004 um 15:01 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schongau zu einem Brand in Schwabniederhofen alarmiert. Durch den Einsatz von CAFS konnte der Brand von den Atemschutzgeräteträgern schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach knapp zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Tierrettung

Am Abend des 28.01.2004 wurde die Feuerwehr Schongau zu einer Tierrettung in Altenstadt alarmiert. Das in einer Sickergrube eingebrochene Pferd konnte schließlich mit der Drehleiter geborgen werden.