Zimmerbrand (Person in Gefahr)

Zu einem Zimmerbrand (Person in Gefahr) wurde die Feuerwehr Stadt Schongau am 11.11.2018 um 05:40 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war noch unklar, ob sich eine Person in der Wohnung im 2 OG befindet. Dies konnte zum Glück nicht bestätigt werden. Mittels Drehleiter verschafften wir uns Zugang zu der Wohnung und öffneten das Fenster.…

Verkehrsunfall mit PKW

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 01.11.2018 um 22:31 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit PKW auf die B17 alarmiert. Auf Höhe der Ausfahrt Altenstadt ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei PKW. Die Feuerwehr Stadt Schongau sicherte die Unfallstelle ab und nahm die auslaufenden Betriebsstoffe auf. Nachdem die Unfallfahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert wurden, reinigten wir…

Brandmeldeanlage Firma Drosdz

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 30.10.2018 um 15:46 Uhr zur Firma Drosdz in die Peitnachstraße alarmiert. Vor Ort hatte die Brandmeldeanlage aufgrund aufwirbelnder heißer Asche ausgelöst die abgeladen wurde. DieMeldeanlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

Bombendrohung

Aufgrund einer Bedrohung, musste die Marktoberdorfer Straße auf Höhe der Agentur für Arbeit kurzfristig gesperrt werden. Zusätzlich wurde die Bezirkseinsatzzentrale (BEZ) in Betrieb genommen um weitere Einsatzkräfte zu koordinieren. Die Lage hat sich zum Glück nach kurzer Zeit entspannt und der Einsatz konnte für alle beteiligten Einheiten beendet werden.

Wohnungsöffnung

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde am 23.10.2018 um 00:13 Uhr in die Bauerngasse gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Wohnungstür bereits eingetreten war und somit der Rettungsdienst sowie Polizei Zugang zu der Wohnung hatten. Die Feuerwehr Stadt Schongau reparierte die Wohnungstür und baute einen neuen Schließzylinder ein.

Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde gemeinsam mit der Werkfeuerwehr Herzogsägmühle zu einer Rauchentwicklung in den Tannenhof in der Herzogsägmühle gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Speisewagen in Brand geraten war und bereits abgelöscht wurde. Ein Eingreifen der Feuerwehr Schongau war nicht mehr erforderlich. Die Werkfeuerwehr kontrollierte den Speisewagen mit einer Wärmebildkamera.

Verkehrsunfall Person eingeklemmt

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde zusammen mit den Feuerwehren Hohenfurch und Altenstadt auf die B17 Richtung Kinsau zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich ein PKW überschlagen hatte und eine Person im PKW eingeschlossen war. Die Tür wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet und die verletzte Person dem Rettungsdienst…

Person absturzgefährdet

Die Feuerwehr Stadt Schongau wurde zur Unterstüzung des Rettungsdienstes an den Krankenhausberg alarmiert. Unterhalb des Krankenhauses lage ein hilflose Person, welche den Hang hinab gestürzt war. Mittels Bergewanne und ausreichend Manpower wurde der Patient aus dem unwegsamen Gelände zum Krankenwagen gebracht. Dort wurde die verletzte Person notärztlich versorgt und der Besatzung des Rettungshubschraubers „Christoph Murnau“ übergeben.

Motorradunfall

Zu einem Motorradunfall wurde die Feuerwehr Stadt Schongau am 06.10.2018 um 13:15 Uhr alarmiert. Auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass der gemeldete Verkehrsunfall sich nicht auf der B17 nahe der Lechtalbrücke befandt, sondern im Peitinger Ortsteil Kurzenried. Die Unfallstelle wurde abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle der zuständigen Feuerwehr Peiting übergeben.